Neuigkeiten

Angepinnte Neuigkeit (21.06.2021)

Herzlich Willkommen beim FamilienPortal im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge

Hier finden Sie viele tolle Angebote und Informationen, sowie Anlaufstellen für Familien.

Speichern Sie sich das FamilienPortal als "App" auf Ihr mobiles Endgerät:
1. "Teilen" wählen
2. "Zum Home-Bildschirm" wählen

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

Teilen Sie uns Ergänzungen, Wünsche oder Fehler unter familienbildung@landkreis-wunsiedel.de mit.

20.10.2021

Weiterer Familienstützpunkt in Selb eröffnet!

Zum ersten Familienstützpunkt in Weißenstadt ist gestern der zweite Familienstützpunkt am FAM in Selb im Landkreis Wunsiedel i. F. eingeweiht worden. Dort können sich Familien ab sofort unkompliziert Tipps holen, mit anderen Familien in Kontakt kommen oder sich von Experten beraten lassen. Eben ganz so, wie es die persönliche Situation gerade erfordert. Der dritte Standort wird im Frühjahr 2022 in Marktredwitz eröffnen.

Mehr Informationen zu unseren Stützpunkten finden Sie unter "Wissenswertes".

19.10.2021

Medienbriefe des baer.bayern.de

Kennen Sie schon die neuen Medienbriefe des baer.bayern.de?
Konkrete Tipps, Checklisten und weiterführende Beratungslinks werden in den fünf Medienbriefen dem Entwicklungsstand des Kindes entsprechend gegliedert und aufbereitet.

  • Ab welchem Alter kann ich meinem Kind ein eigenes Smartphone erlauben?

  • Welche Apps kann mein Kind unbedenklich nutzen?

  • Warum sind Social-Media-Anwendungen bei Kindern und Jugendlichen so beliebt?

  • Was können Eltern tun, um ihre Kinder vor den Risiken des Internets zu schützen?

  • Was macht die Faszination von Computerspielen aus?

  • Mein Kind ist begeistert von E-Sports. Wie erkenne ich, ob es computerspielsüchtig ist?

  • Warum ist mein Kind von einigen Influencerinnen und Influencern auf Instagram oder YouTube so begeistert?

  • Was muss ich beim Datenschutz beachten und wie mache ich ein Handy kindersicher?

Infos uns Text siehe baer.bayern.de/

26.09.2021

Vergünstigter Familienurlaub in gemeinnützigen Erholungseinrichtungen für Familien mit kleinerem Einkommen

Familien blicken auf eine lange Zeit mit teils harten Einschränkungen während der Corona-Pandemie zurück. Sie brauchen deshalb in vielen Bereichen Unterstützung, aber auch Erholungsangebote, um sich von den vergangenen Monaten erholen und Kraft für den Alltag tanken zu können. 

Die Maßnahme "Corona-Auszeit für Familien - Familienferienzeiten erleichtern" ermöglicht deshalb Familien mit kleineren Einkommen kostengünstigen Urlaub in gemeinnützigen Familienerholungseinrichtungen. Außerdem können von der Maßnahme Familien profitieren, die Angehörige mit einer Behinderung haben.

Die berechtigten Familien bezahlen nur etwa zehn Prozent der üblichen Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Der Aufenthalt darf bis zu einer Woche (maximal sieben Übernachtungen) dauern. Familien können den Zuschuss zweimal in Anspruch nehmen: einmal für einen Aufenthalt im Jahr 2021 und einmal für einen Aufenthalt im Jahr 2022. Für die Maßnahme stellt das Bundesfamilienministerium 2021 und 2022 insgesamt bis zu 50 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Familien können die vergünstigte Familienauszeit in gemeinnützigen Familienferienstätten und weiteren für die Familienerholung geeigneten Unterkünften in ganz Deutschland buchen.

Weitere Infos und Voraussetzungen finden Sie unter

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie/corona-auszeit-fuer-familien

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.