Neuigkeiten

Angepinnte Neuigkeit (21.06.2021)

Herzlich Willkommen beim FamilienPortal im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge

Hier finden Sie viele tolle Angebote und Informationen, sowie Anlaufstellen für Familien.

Speichern Sie sich das FamilienPortal als "App" auf Ihr mobiles Endgerät:
1. "Teilen" wählen
2. "Zum Home-Bildschirm" wählen

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

Teilen Sie uns Ergänzungen, Wünsche oder Fehler unter familienbildung@landkreis-wunsiedel.de mit.

19.09.2021

Familienstützpunkt in Weißenstadt eröffnet

In Weißenstadt ist am Freitag einer der drei neuen Familienstützpunkte im Landkreis eingeweiht worden. Dort können sich Familien ab sofort unkompliziert Tipps holen, mit anderen Familien in Kontakt kommen oder sich von Experten beraten lassen. Eben ganz so, wie es die persönliche Situation gerade erfordert. Die beiden anderen Standorte finden sich übrigens in Selb und Marktredwitz.

Mehr Informationen zu unseren Stützpunkten finden Sie unter "Wissenswertes".

05.09.2021

Veränderungen im Elterngeld ab 01.09.2021

Für Kinder, die nach dem 01.09.2021 geboren wurden, gibt es einige Veränderungen im Elterngeldbezug:        

- Ab sofort dürfen Sie während des Elterngeldbezugs und der Elternzeit bis zu 32 Wochenstunden arbeiten.

- Der Partnerschaftsbonus wird flexibler: Ab jetzt kann dieser zwischen 2 und 4 Monaten genommen werden, mit flexiblem Ausstieg und kurzfristiger Verlängerung.

- Wer in einzelnen Monaten nicht auf die nötigen Arbeitsstunden kommt oder mehr arbeiten muss, darf das Geld aus den übrigen Monaten behalten.

- Wenn Sie Eltern von Frühgeborenen sind, erhalten Sie mehr Elterngeld: Eltern von besonders frühgeborenen Kindern erhalten zusätzliche Elterngeldmonate.  Je nachdem wie früh das Kind auf die Welt gekommen ist, gibt es ab sofort bis zu 4 Monate mehr Basiselterngeld bzw. bis zu 8 Monate mehr ElterngeldPlus.

Mehr Informationen erhalten Sie unter https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/elterngeld-und-elternzeit-fuer-geburten-ab-01-09-2021-185102

oder bei den örtlichen Schwangerenberatungsstellen.

05.09.2021

Testkonzept für das neue Kindergartenjahr

Das aus dem vergangenen Jahr bereits bekannte Testkonzept wird auch im neuen Kindergartenjahr fortgesetzt.

Familien können über sogenannte Berechtigungsscheine kostenlose Selbsttests in den Apotheken für eine zweimal wöchentliche Testung erhalten. Diese Scheine dafür erhalten Sie über den Kindergarten oder die Tagespflege, die Ihr Kind besucht.

Der eine Teil der Berechtigungsscheine verbleibt in der Apotheke, der zweite geht zurück an die Kita oder die Tagespflegeperson. Erst dann erhalten Sie als Eltern den zweiten Berechtigungsschein für weitere Tests.

Die Tests sind freiwillig und dienen der Sicherheit Ihres Kindes sowie der anderen Kinder und der Betreuungspersonen. Ein Nachweis muss in der Kita oder in der Tagespflege nicht vorgelegt werden.

Sollte der Test allerdings positiv sein, wenden Sie sich schnellstmöglich an Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin, den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter der 116 117 oder das Gesundheitsamt.

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.